Auf der ersten Etappe des Annapurna Circuit nach Bahundanda

    Jana fühlt sich nach wie vor schlapp, also setzen wir unseren Plan um: Sie fährt mit dem Bus die erste Etappe, ich mache mich alleine zu Fuß auf den Weg. Der Beginn der Tour gibt einen guten Vorgeschmack: Vor mir liegen kleine, aus Stein gebaute Dörfer, in denen die Zeit stillsteht. Frauen waschen in großen Blechschüsseln ihre Wäsche am Straßenrand. Bunt gekleidete Menschen arbeiten auf den Maisfeldern, Yaks

weiterlesen…