Geburtstag

28! Die Jahre ziehen ins Land, zack – kratzt man schon fast an der 30.

Wie schön, dass mein Geburtstag auf einen Freitag fiel. Wir schleppten unsere Federkernmatratze in den Innenhof, ein dünner Teppich vom Markt diente als Tischdecke, eine Lichterkette sorgte für gemütliches Licht und unsere befreundete WG lieh uns ihren Grill. Am späteren Abend besuchten wir eine Gruppe Spanier und Argentinier im Dorfzentrum, sie sind seit drei Jahren mit einem Kleinbus unterwegs und zeigen Filme zu ökologischen Themen auf der Straße. Leider kamen wir zu spät zum Filme anschauen, dafür hatten sie Zeit für nette Gespräche. Schaut doch mal auf ihrer Website vorbei:

http://cinedelacalle.blogspot.com/

Daniel hat sich eine Ukulele ausgeliehen und bis in die Nacht Liedchen gespielt. Ein wunderschöner Abend mit Leuten aus Peru, England, Spanien, den USA und Deutschland.

Leave A Comment

Your email address will not be published.